Front

Front bei geöffnetem Vorhang über der LeinwandbühneSo zeigt sich die Front bei geöffnetem Vorhang über der Leinwandbühne. Der Zugang zu den Fenstern ist trotzdem gewährleistet, wenn man die Maskierbare Rahmenleinwand abhängt. Zwischen den Fenstern hinter einer Abdeckung befindet sich die Lichtsteuerung, die weiterhin zugänglich bleibt. In der Leinwandbühne sind übrigens die drei Lautsprecher-Dosen mit den vergoldeten Kontakten zu erkennen. An der Vorderkante der Leinwandbühne sind die Halogen-Spot für die Leinwandbeleuchtung eingelassen.

 

 

 

Spielereien wie beleuchtete THX-Tafeln gehören selbstverständlich auch zur Ausstattung. Im Kinomodus ist die Tafel natürlich genau wie alle anderen Lichtquellen ausgeschaltet. Das Leuchtschild wird gemeinsam mit dem Licht in der Glasvitrine geschaltet, in der ich Figuren von Kinohelden ausstelle.

Leinwandbühne mit LeuchtschildTHX Leuchtschild

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die seitlichen und der fordere Vorhang sind aus demselben Material gefertigt. Der schwere Stoff hat eine helle und eine dunkle, leicht glänzende Seite. Die fertig genähten Vorhänge habe ich von einer Weberei in der nähe meines Wohnortes gekauft. Auch die auf Mass gebogenen Vorhangschienen stammen von dort. Im Fabrikladen konnte ich das Rohmaterial der B-Qualität zum Spottpreis einkaufen. Ich konnte im Stoff übrigens lediglich 3 kleine Webfehler entdecken.

Die Unterkante der Leinwand liegt beim Format 16:9 genau über dem Center-Lautsprecher. In der Abbildung unten ist die Maskierung auf das Cinemascope Format zusammengefahren. Bei dieser Position des Centers hat der Zuschauer das Gefühl, dass der gesprochene Ton aus dem Bild kommt. Der Center ist vertikal zusätzlich leicht nach oben zur Hörposition geneigt. Die Front-Lautsprecher sind horizontal ebenfalls leicht zum Hörplatz gedreht.

Front mit Leinwand und Lautsprechern

 

Drei der Halogen-Spots in der Leinwandbühne habe ich auf die Lautsprecher ausgerichtet, die beiden anderen strahlen die Leinwand an. Die Deckenbeleuchtung kann mit dem Schalter direkt neben der Eingangstür oder über die Fernbedienung geschaltet werden, obwohl sie im Kinobetrieb eigentlich nicht verwendet wird.

Beleuchtete Leinwand und Front-Lautsprecher

« zurück